Artikel

bsi-header

Wichtige Umsetzung einer BSI-Empfehlung

Wichtige Umsetzung einer BSI-Empfehlung

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt, den eingesetzten Signaturalgorithmus SHA-1 durch einen Höherwertigen (SHA-2 bzw. SHA-3) zu ersetzen. Der Algorithmus, der momentan in Gebrauch ist, entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand der Sicherheitstechnik.

Wir möchten Sie daher darüber informieren, welche Möglichkeiten Sie im i-effect® Modul *CRYPT haben, dieser Empfehlung des BSI nachzukommen. Mit unserem i-effect® Release 2.6.025 vom 21. März 2016 besteht für Sie nun die Möglichkeit, Ihren Signaturalgorithmus auf den aktuellsten Stand zu bringen. Wir bitten Sie diesem Wechsel für die Sicherheit Ihrer Geschäftsdaten zeitnah nachzukommen und Ihre Partner dahingehend zu informieren. Der Wechsel betrifft in erster Linie das i-effect® Kommunikationsmodul *AS2. Das i-effect® Modul *OFTP2 ist von dieser Umstellung nicht betroffen, da der Wechsel bereits in der Entwicklung berücksichtigt wurde.

Bei Fragen rund um *AS2 und *CRYPT berät Sie unser Vertrieb:
Herr Björn Reimann | bjoern.reimann@menten.com | Tel. +49 2202 23 99 0

Author/Autor: -